Bildergalerien

Für Ihre Privatsphäre

Falls Sie sich nicht in der Bilder-Galerie veröffentlicht sehen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an jahn@(*** please remove ***)moinmoin.de und das betreffende Bildmaterial wird kurzfristig entfernt.

  • Gemeinsam mit der Stadt Schleswig hatte der Friedrichsberger Bürgerverein und der Schleswiger Bürgerverein, am Dienstag den, 15. Januar 2018 zum Neujahrsempfang im Schleswiger Rathaus eingeladen. Über 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Kirche und Vereinsleben waren der Einladung gefolgt. Auch waren zahlreiche Vertreter aus den umliegenden Gemeinden gekommen. Gastredner des Abends war Prof. Dr. Henrik Becker-Christensen Ehemaliger Generalkonsul des Königreichs Dänemark. Am Ende trug sich der Christensen ins goldene Buch der Stadt Schleswig ein. Der Neujahrsempfang wurde unterstützt durch die Schleswiger Stadtwerke, die Schleswiger Volksbank eG, das Hotel Hohenzollern und die Tischlerei Peters.
    Text/Fotos: Labrenz

  • Alle Gute für 2018, Flensburg! Zum 33. Neujahrsempfang nutzten fast 2000 Flensburger die Gelegenheit, sich nicht nur von Oberbürgermeisterin Simone Lange und Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar persönlich mit Handschlag begrüßen zu lassen, sie genossen auch ein lückenlos fesselndes Showprogramm mit Musik, Tanz und Comedy. Neben dem Jahresrückblick der Stadtpräsidentin und den spitzen Kommentaren der Petuh-Tanten machte vor allem das Begegnen Spaß: In den Wandelgängen trafen sich Flensburger aus allen sozialen schichten zu Gesprächen und Meinungsaustausch. Möglich gemacht wird dieser feierliche Jahresauftakt - wie dankbarerweise in jedem Jahr - durch die großzügige Unterstützung der Flensburger Wohnungsbau-Genossenschaften SBV und FAB und der Woge Kiel
    Text/Fotos: M. Bohlen

  • Zur Einstimmung auf das Gildejahr 2018 hatten das Majestätenpaar der Lollfußer Schützengilde von 1699 „Jörg der sportliche“ und „Marion die Großherzige“ am Sonntag den 14. Januar 2018 zum traditionellen Neujahrspunschen. Vom 30. Juni 3. Juli findet auf der Schleswiger Schützenkoppel das diesjährige Schützenfest statt. Viele Gäste waren zum Neujahrspunschen gekommen. Auch die Gildebrüder und Gildeschwestern der „Friedrichsberger Schützengilde vor Gottorp von 1653 e.V.“ und der „Altstädter St. Knudsgilde von 1449“ waren mit ihren Majestäten gekommen. Bei warmen Punsch und Bratwurst wurden zahlreiche Gespräche geführt und Kontakte gepflegt. Für das leibliche Wohl sorgte Gildewirt Uwe Lüth und sein Team. Musikalische Unterhaltung gab es von dem Schleswiger Schleiblasorchester.
    Text/Foto: Labrenz

  • Zum diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Tönning und der Kirchengemeinde Tönning-Kating-Kotzenbüll am 14. Januar2018 trafen sich zahlreiche Bürger nach dem Festgottesdienst in der St. Laurentius-Kirche im historischen Packhaus am Hafen, um bei Sekt und Häppchen das neue Jahr zu begrüßen. Begegnungen und Gespräche prägen seit Jahren diese beliebte Veranstaltung zum Jahresanfang.
    Text/Fotos: U. Gieseler

  • Mit einem verkaufsoffenen Wikingersonntag am 7. Januar 2018 wollten Stadtmanager Rüdiger Knospe und IGL-Vorsitzender Klaus-Peters Jeß in das neue Jahr starten. Auf dem Capitolplatz zeigten die Nordmänner in Schaukämpfen wie in Haithabu vor 1100 Jahren vor den Toren Schleswigs gekämpft wurde. Die Kinder konnten sich mit einem Wikinger fotografieren lassen. Die Besucher konnten sich mit einem Galloway-Burger stärken dazu einen heißen Met genießen und sich mit Bratapfelpunsch aufwärmen. Auch das bei Kindern beliebte Stockbrotbacken über einem offenen Feuer kam gut an.
    Text/Fotos: Labrenz

  • Heber, Schlenzer, packende Zweikämpfe und direkt verwandelte Freistöße – die kleinen Kicker zeigten die volle Pracht der Fußball-Kunst. Der FC Wiesharde lud am Wochenende zu seinem bewährten Jugend-Hallenfußballturnier „Nospa-Cup“. An drei Tagen ging es in den beiden Handewitter Wikinghallen und in der Jarplunder Schaulandhalle für insgesamt fünf Altersklassen um Pokale und vor allem viel Spaß – auf dem Spielfeld und auch daneben.
    Text/Fotos: Jan Kirschner

  • Am 30. Dezember 2017 sammelten einige Schornsteinfeger mit ihrem Nachwuchs von der Kreisgruppe Schleswig-Flensburg in Schleswig für die Suppenküche, die sich im Jugendzentrum befindet. Mit viel Spaß sammelten die Glücksbringer in der Fußgängerzone für den guten Zweck. Für jede Spende gab es einen kleinen Schornsteinfeger, für eine größere Spende ein Hufeisen als Glücksbringer. Die Schornsteinfeger waren in ihrem typischen Arbeiteroutfit erschienen, wer wollte, konnte sie berühren und auf ein wenig Glück für 2018 hoffen. In der Sammelaktion sind 1.503,68 Euro, zusammengekommen, ein beachtlicher Erfolg zum Jahresende für die Suppenküche und für die Schornsteinfeger.
    Text/Fotos: Labrenz

  • Zum 18. Mal trafen sich am 31. Dezember Läuferinnen und Läufer beim traditionellen VR Bank Silvesterlauf in Oeversee, um nach den Weihnachtstagen wieder in Schwung zu kommen und um das Jahr auf sportliche Weise zu beenden. Die Sportagentur „Triple Events GbR“ hatte zusammen mit dem TSV Oeversee und vielen Helfern wieder alles bestens vorbereitet. Mehr als 700 Aktive nahmen an Wettkämpfen in fünf verschiedenen Distanzen teil. Gesamtsieger auf der 11,3-Kilometer-Strecke der Männer wurde Pascal Dethlefs in der Zeit 00:37:09, knapp vor Temuzgi Selomun (00:37:40) und Dieter Schwarzkopf (00:37:46). Bei den Frauen siegte Thurid Gehrs (00:40:52) vor Natalie Jachmann (00:41:05) und Sonka Reimers (00:43:58).
    Text/Fotos: J. Kasischke

  • Wenig überraschend hat Star Wars 8 „Die letzten Jedi“ den erfolgreichsten deutschen Kinostart des Jahres hingelegt. Und auch die MoinMoin-Leser waren Freitag im „Star Wars“-Fieber und nutzten die Gelegenheit, um im Rahmen der gemeinsamen Kinoaktion mit der UCI Kinowelt Flensburg eine Freikarte zu ergattern. Schon früh bildeten sich lange Schlangen vor dem MoinMoin-Verlagsgebäude am Friedenshügel – und als sich um 14 Uhr die Türen öffneten, gingen die 200 Tickets weg wie warme Semmeln. Am kommenden Donnerstag können die glücklichen Gewinner dann in einer Sondervorstellung in der UCI Kinowelt das neueste Abenteuer von Luke Skywalker und Co. auf der Leinwand verfolgen.
    Text/Fotos: M. Philippsen

  • Knackig kalt wars ja schon beim 33. Flensburger Adventslauf, so kalt, dass der Fotografin bei der Arbeit der Kamera-Akku erfroren ist. Schade, denn bei schönstem Sonnenschein herrschte Volksfest-Atmosphäre im Flensburger Stadion, sehr zur Freude des Veranstalters. Der 1. Flensburger Lauftreff glänzte mit einer souveränen Organisation des Breitensport-Events, unzählige große und kleine Besucher mit bester Festtagslaune und charmanten Nikolausdetails..
    Text/Fotos: M. Bohlen