Polizei fahndet mit Foto

13.10.2017

Neue Details nach Überfall im Parkhaus

Foto: Polizeidirektion Flensburg

Schleswig (ots) - Am Freitagmorgen, 06.10.2017, wurde gegen 08:35 Uhr eine ältere Dame in einem Parkhaus in Schleswig überfallen. Der Täter wurde bei der Tat videografiert. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Identität des Täters.
Die 80-jährige Geschädigte betrat am Freitagmorgen gegen 08:35 das Parkhaus in der Moltekstraße in Schleswig, um zu ihrem Fahrzeug zurückzukehren. Im Parkhaus trat ihr der Täter entgegen und bedrohte sie mit einer dunklen Schusswaffe. Er erbeutete das Portemonnaie mit Inhalt und flüchtete zu Fuß die Ausfahrt des Parkhauses hoch zur Moltkestraße und danach in Richtung Schubystraße.
Der Täter war um die 180 cm groß und von schlanker Statur. Bekleidet war dieser mit weißen Turnschuhen mit schwarzer Schrift, einer Jeans und einem weißen Kapuzenpullover, wobei die Kapuze über den Kopf gezogen war. Das Gesicht hatte er um die Mundpartie und die Nase mit einem schwarzen Tuch mit roter Schrift maskiert. Er könnte Bartstoppeln haben.
Die Tat und der Täter wurden videografiert. Die Kriminalpolizei Schleswig hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Angaben zu der Tat oder dem abgebildeten Täter machen kann, melde sich bei der Polizei Schleswig unter 04621/84 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Schon entdeckt? Das Öde-Archiv