Neuer Elternkurs startet am 1. November

17.10.2017

Ein Angebot der Lebenshilfe Niebüll

Foto: Eckert

Niebüll (he) – Bereits zum 5. Mal bietet die Lebenshilfe Niebüll gGmbH (Leni) gemeinsam mit der „Villa Paletti“ einen Elternkurs für Mütter und Väter mit psychischen Schwierigkeiten und Belastungen an. Sie sollen ein Stück Sicherheit im Umgang mit ihren Kindern vermittelt bekommen. Gedacht ist das Angebot für Erziehende, die aufgrund von psychischen Belastungen, Schwierigkeiten und Probleme in der Alltagsgestaltung mit ihren Kindern haben. „Es muß keine Diagnose vorliegen, vielmehr wollen wir mit den Betroffenen schon im Vorfeld aktiv werden, um Krankheiten zu verhindern“, erklärt Psychologin Rendel Plagemann vom Diakonischen Werk in Niebüll. Aufgabe des Kurses ist es, den Eltern eine Hilfestellung zu geben, positive Ressourcen zu wecken und ihnen zu zeigen, dass sie nicht alleine sind. Teil des Kurses ist es auch, sensibler auf die Gefühle von Kindern einzugehen und ein besseres Verständnis für ihre Wahrnehmung zu entwickeln. „Finanziell gefördert wird das Angebot wieder vom Förderverein der Villa Paletti“, so Hans-Jürgen Strufe, der 1. Vorsitzende des Vereins. Für die Teilnehmer, deren Zahl auf zehn begrenzt ist, entstehen keine Kosten. Geplant sind zehn Treffen jeweils am Mittwoch in der Zeit von 18.30 Uhr bis 20 Uhr im Quatiershaus Lorenz Jannsen Strasse 11 in Niebüll. Beginn ist am Mittwoch, 1. November. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich und zwar unter Telefon 04661 9016131.

Schon entdeckt? Das Öde-Archiv