Emil Nolde

11.07.2018

Exkursion auf den Spuren des Malers

Neukirchen (mm) – Am Sonnabend, 28. Juli, findet eine Exkursion auf den Spuren des Malers Emil Noldes statt. Sie startet um 12.30 Uhr an der Museumskasse im Forumgeäbude.

Die Stationen der Exkursion: Kirche und Friedhof Burkal (Kindheit Noldes, Grab der Eltern, Erläuterungen zur deutsch-dänischen Geschichte), Geburtsort Nolde, Utenwarf (Wohnstätte an der Wiedau 1916 bis 1926) und Ruttebüll (erste religiöse Bilder 1909). Textauszüge aus der Autobiographie des Malers vermitteln Einsichten in das Leben und Werk.

Während der Busfahrt werden Landschaft und Geschichte erläutert. Angebot einer Kaffeepause im Café Seebüll. Der Tag endet mit einer Führung durch die Ausstellung im Wohn- und Atelierhaus Noldes und dem Besuch der Grabstätte im Garten.

Anmeldung bis Dienstag, den 24. Juli: Besucherservice der Nolde Stiftung Seebüll, 25927 Neukirchen, Tel. 04664-983930, Fax: 04664-9839329, besucherservice@nolde-stiftung.de.

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 37

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Moin Quadrat

    Moin Quadrat 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • Die Besten

    Die Besten 2018 32

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40