Feuer in der Friesischen Straße

12.10.2018

Kinder mit Knallkörpern gesucht

Flensburg (ots) – Nach einem Kellerbrand in der Friesischen Straße in Flensburg am Donnerstagnachmittag (11. Oktober) werden drei Kinder gesucht, die unmittelbar vor Brandausbruch mit Knallkörpern geworfen haben.
Das Feuer in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der unteren Friesischen Straße (Höhe Schützengasse) brach gegen 13:45 Uhr aus. Die Ursache für das Feuer ist unklar. Vor Brandausbruch wurden drei Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren in dem Bereich gesehen, die mit Knallkörpern geworfen haben. Möglicherweise fiel einer der Böller durch einen Luftschacht in den Kellerraum und entzündete die dort gelagerten Umzugskartons. Die Kinder trugen schwarze Kleidung. Die Friesische Straße war für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt. Die Kinder und weitere Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei (K2) unter 0461 484 0 in Verbindung zu setzen.

  • Die Besten

    Die Besten 2018 41

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 40

  • 30 Jahre MM Schleswig

    30 Jahre MM Schleswig 2018 39

  • 360 Grad

    360 Grad 2018 36

  • Moin Quadrat

    Moin Quadrat 2018 36

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 34

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40