Zwei Angler Sattelferkel im artefact Powerpark

13.06.2018

Schwein gehabt!

Foto: Kiwitt

Glücksburg (mm) - "Oooh, sind die süüß" waren sich die Mädchen der Meldorfer Gelehrtenschule einig, als sie die beiden noch knuddelig-kleinen Angler Sattelferkel entdeckten, die seit wenigen Tagen ihr neues Zuhause im artefact Powerpark bezogen haben. Begeistert tobten sie durch die Schlammsuhle und pflügten sie kräftig mit ihrer Nase durch, denn so viel Platz im Außengelände kannten sie zuvor noch nicht.  Vor erst sieben Wochen kamen sie im Bioland-Betrieb Svensteen in Munkbrarup auf die Welt.

Die Schüler aus Meldorf, die auf Klassenfahrt im artefact Gästehaus wohnten, hatten erst am Vorabend gegrillt und nur langsam dämmerte ihnen, das sie dabei die Tanten der kleinen Racker auf ganz andere Art und Weise kennengelernt hatten: nachwachsende Rohstoffe, eines der vielen Themen im artefact Energieerlebnispark, bekam für sie nun eine weitere Bedeutung.  "Aber bis sie groß und stark geworden sind, haben sie hier jedenfalls ein glückliches Leben!" waren sich die Schüler einig und wollten in Zukunft etwas bewußter mit ihrer Fleischeslust umgehen.

Die beiden Schweinchen, die noch auf weitere Namensvorschläge warten - bislang liegen "Pippi und Annika" in Führung - , können während der Öffungszeiten des Powerparks (täglich ab 9 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr)im Glücksburg besucht werden. Näheres unter www.artefact.de.

  • Moin Quadrat

    Moin Quadrat 2018 23

  • Die Besten

    Die Besten 2018 22

  • MoinMoin Urlauber

    MoinMoin Urlauber 2018 18

  • Bauen Wohnen-KTV

    Bauen Wohnen-KTV 2018 10

  • Hochzeit

    Hochzeit 2018 7

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2018 6

  • Trauerbegleiter

    Trauerbegleiter 2017 40