Veranstaltungsdetails

Stefan Gwildis liest Storm

21.10.2017 - 19:00 Uhr / MHC / Husum

Stefan Gwildis liest Storm

Ende Januar verband sich im Liebermann Studio NDR Hamburg zum ersten Mal die Wortgewalt von Theodor Storm’s „Der Schimmelreiter“ mit der Stimmgewalt von Stefan Gwildis. Ein Zusammenkunft, die die Zuschauer beeindruckte. Jetzt geht der Hamburger Sänger und Songwriter mit diesem außergewöhnlichen Programm auf Tour durch ganz Norddeutschland. Über ein Dutzend Termine stehen fest.
„Ich war schon immer ein Radio-Fan und liebe Hörspiele und vorgelesene Geschichten. Storms `Der Schimmelreiter` ist ein unsterblicher Klassiker; es lag einfach nahe eine eingedampfte Fassung aufzunehmen“, so Gwildis.
Die Neuinterpretation der gleichnamigen Theodor Storm-Novelle stammt aus der Feder von Dr. Sonja Valentin und Stefan Gwildis erfüllt sich mit dieser Tour einen langersehnten Traum. Die „Lesung mit Musik“ vereint die Wandelbarkeit und Beständigkeit des norddeutschen Soulman. Mit seiner Komposition aus Musik, Wind und dämonischem Blitzen des Pferdeskeletts im Hintergrund, erweckt er die Faszination dieses Werkes eindrucksvoll zum Leben. Gwildis wird von Tobias Neumann am Klavier und Hagen Kuhr am Cello begleitet, um die düstere, bedrohliche Kulisse der nordfriesischen Küste hautnah im Zuschauerraum spürbar zu machen.

Zurück

Schon entdeckt? Das Öde-Archiv